Tempel

Im Bann der Tempel

Im Bann der Tempel

Es hat sich gelohnt, dass wir am Vortag einen Augenschein vor Ort nahmen, uns dabei die wichtigsten Weggabelungen eingeprägt haben. Nun eine Stunde vor Sonnenaufgang liegt die ganze Steppenlandschaft noch in kompletter Dunkelheit vor uns. Im schwachen Licht der Stirnlampen sehen sich die vielen Abzweigungen der Sandpisten zum verwechseln ähnlich. Immer wieder bleiben wir mit unseren Velos im Sand stecken, dann ist schieben angesagt. Nach einer Stunde strampeln haben wir ihn erreicht. Den Tempel unserer Wahl. Wir nähern uns der Strohhütte neben dem Tempel. Dort lodert ein kleines Feuer,...

Read more

Buddhas Lehre

Buddhas Lehre

Der neue Tag wird mit 28 Glockenschlägen eingeläutet. Es ist 4 Uhr morgens. Ein wenig schlafbenommen rollen wir unsere koreanische Schlafmatte am Boden zusammen und ziehen die bequeme Mönchskleidung an, bevor wir uns Richtung Haupttempel begeben. Dort angekommen, legen wir die Handflächen vor dem Brustbein zusammen, gleiten auf die Knie, berühren mit der Stirn und den Händen den Boden, führen die Hände mit den Innenflächen nach oben an den Ohren vorbei, rollen uns wieder auf und kommen federnd zum Stehen. Dies wiederholen wir drei Mal. Dann beginnt das Morgenritual „Yebul“ und anschliessend...

Read more