Galapagos

Unterwasserwelt

Unterwasserwelt

Die biologische Isolation der Galapagosinseln kombiniert mit ihrem vulkanischen Ursprung und den warmen sowie kalten nährstoffreichen Meeresströmungen, führten zu einer enormen Artenvielfalt. Ungefähr 40% der Tierarten an Land sind endemisch – Arten also, welche es sonst nirgends auf unserem Planeten gibt. Bei den Meerestieren sind es ebenfalls beachtliche 20%. Die Galapagos bestehen aus über 100 grösseren und kleineren, teils winzigen, Inseln. Aber nicht nur an Land, auch im Wasser ist einiges los. Somit waren unsere Schnorchelgänge jeweils ein besonderes Highlight. Was man antreffen...

Read more

Auf Darwins Spuren

Auf Darwins Spuren

  Blickt man auf die von Kratern gekrönten Vulkane und die klar abgegrenzten Lavaströme, so kommt man zur Ansicht, dass sich hier vor nicht allzu langer Zeit noch der Ozean ausbreitete. In Raum und Zeit scheinen wir so jenem Geheimnis aller Geheimnisse – dem Erscheinen neuer Lebewesen auf dieser Erde – immer näher zu kommen. Charles Darwin – The Voyage of the Beagle Durch die auf Galapagos lebenden Tiere und Pflanzen gewann Charles Darwin Erkenntnisse, die das Weltbild revolutionierten und das kirchliche Dogma der Unveränderlichkeit der göttlichen Schöpfung zum Einsturz brachten....

Read more