Baños

Ecuadorianisch

Ecuadorianisch

Heute blogt unser Gast Eigentlich kam ich nach Ecuador um mich von meinen 15h-Arbeitstagen in Zürich zu erholen. Bereits nach der Ankunft am Flughafen stellte ich jedoch fest, dass in diesem Land einiges anders läuft, als ich mir es gewohnt bin. Quito hat einen brandneuen Flughafen – so weit, so gut. Doch gibt es keine anständige Zufahrtsstrasse. Wir rumpelten also zu Dritt während 3h über uralte Strassen im Schneckentempo langsam Richtung Stadtzentrum. Anschliessend ging ich mit Doris und Michael einkaufen. Leider hatte der Supermarkt bereits geschlossen, somit blieb nur das Quartierlädeli...

Read more