East Asia

Kind Of REally Amazing

Eine Nation, die so viel arbeitet, braucht natürlich ein Muntermacher. Wenig erstaunlich heisst dieser: Kaffee. Die Koreaner haben eine faszinierende Vorliebe für trendige Restaurants, Cafés und Shops entwickelt. Es sind quasi Antithesen zu Starbucks & Co.

Wenn es im Meer schwimmt, dann findet man es bestimmt auf den riesigen Fischmärkten von Seoul und Busan. Highlight: Hat man sich für einen Meeresbewohner entschieden, kann man ihn gleich bei den Restaurants zum Kochen vorbeibringen 🙂

Geht der Schweizer in die Alpen, ist er für gewöhnlich gut ausgerüstet. Hier haben wir eine Nation gefunden, die uns darin aber noch um Längen schlägt! Auch wenn es nur für einen Spaziergang im Park ist: Die Südkoreaner sind angezogen, als hätten sie gerade den Mount Everest im Alleingang bezwungen 😉

Und zum Schluss wollen wir Korea Danke sagen. Danke, dass du dich so unglaublich toll um uns gekümmert hast. Deine Hilfsbereitschaft und Grosszügigkeit hat uns richtig berührt, du bist uns auf deine eigene Art ans Herz gewachsen! Kind Of REally Amazing eben. Es gäbe noch so viele Geschichten, die wir von diesem etwas unbekannten Reiseland erzählen könnten, doch wir müssen jetzt wirklich weiter. Die Fähre wartet.

3 Comments on Kind Of REally Amazing

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.