Reisevorbereitung

Bevor es losgeht: Teil 4 – Reisebudget und mehr

Reisebudget

Wenn ihr euch nun fragt, wie wir das mit dem Geld angestellt haben, es ist ganz einfach: Wir haben gespart. Ja, wir haben es zur Genüge gehört, diese Antwort ist genauso dumm wie langweilig – aber in unserem Fall halt trotzdem wahr. Wir haben auf einiges verzichtet, bewusst einfach gelebt und wenig neue Sachen gekauft. 1. hätten wir diese Dinge fürs Reisen sowieso wieder loswerden müssen. 2. fehlt es uns in der Schweiz doch auch bei einem einfachen Leben eigentlich an nichts.

Und weil das Video so herrlich blöd ist, zum Thema Budget noch folgendes:

Weitere Themen kurz erwähnt

Was es sonst noch zu beachten gilt:

  • Postumleitung organisieren und jemand haben, der Dringendes erledigen kann
  • Person des Vertrauens eine Vollmacht für Bankgeschäfte erteilen
  • Entscheid, ob zivilrechtliche Abmeldung bei der Wohngemeinde erfolgen soll. (Der Klassiker unter den Reisefragen schlechthin… Kurze Antwort: nein, wir haben es nicht getan)
  • Militärdienstpflichtige beantragen ein Urlaubsgesuch
  • bye bye Party organisieren (wichtig!)
  • schlaue Banklösung wählen (z.B. Plus-Set von PostFinance)
  • internationaler Führerausweis bestellen (kostet in Zürich halb so viel wie in Bern, dafür braucht Bern doppelt solange für die Ausstellung)
  • Visa-Anforderungen der Zielländer kennen
  • Fremdsprachen lernen
  • wichtige Dokumente scannen um sie bei GDrive oder Dropbox zu hinterlegen. Eine Kopie zusammen mit ein paar Passfotos gehört ins Gepäck

Für alle Vorbereitungen, von Reiserouten über Wohnungsfragen bis Impfungen und Postumleitung, haben wir uns etwa 1 bis 2 Jahre Zeit gelassen. Klingt vielleicht nach viel, aber so hatten wir nie Stress und gleichzeitig hat es oft auch jede Menge Spass gemacht.

So, in diesem vierteiligen Artikel haben wir über das geschrieben, wonach wir in den letzten Monaten am meisten gefragt wurden. Wenn diesbezüglich sonst noch was interessiert, darf man sich gerne melden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.